Das bedeutet laut städtischen Angaben, dass weiterhin Zweiter Bürgermeister Claus Bittenbrünn und Dritter Bürgermeister Alexander Krauser die Amtsgeschäfte führen. Nach der noch vorzunehmenden offiziellen Entpflichtung des Ersten Bürgermeisters finden innerhalb von maximal drei Monaten Neuwahlen statt.

Beck war erst bei der Kommunalwahl im März 2014 in das Amt berufen worden. Er trat die Nachfolge von Erich Stubenrauch (FW) an, der zwölf Jahre Bürgermeister in Königsberg war. Überraschend deutlich hatte Beck die Wahl gegen den Amtsinhaber gewonnen.

Uwe Beck war vorher kommunalpolitisch in der Stadt im Haßgau nicht in Erscheinung getreten. Er gehörte nicht dem Stadtrat an. Seine Kandidatur galt damals als Überraschung.

Beck war zu Beginn der Legislaturperiode (1. Mai) noch vereidigt worden und einige Wochen im Amt. Danach konnte er aus gesundheitlichen Gründen seine Amtsgeschäfte nicht wahrnehmen.