Die Kreishandwerkerschaft Bayreuth hat bei der Freisprechungsfeier jetzt 147 frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen aus insgesamt 20 Ausbildungsberufen ihre Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe überreicht. Die stärkste Gruppe bei den Absolventen stellte mit 29 Teilnehmern das Zimmererhandwerk (Bild), dabei waren auch die Junghandwerker aus dem Bereich der Zimmererinnung Kulmbach. Auch bei den insgesamt 13 Prüfungsbesten waren die Zimmerer mit sechs Absolventen ganz vorne mit dabei und stellten auch den Gesamtprüfungsbesten. Obermeister Günther Stenglein zeigte sich stolz auf den Handwerkernachwuchs und lobte das Engagement der Ausbildungsbetriebe. Foto: Werner Reißaus