In der ersten Sitzung nach der Sommerpause hat der Effeltricher Gemeinderat Christoph Wurmthaler verabschiedet. Der Gemeinderat (DEL) hatte sein Mandat mit Wirkung zum 31. Juli aus persönlichen Gründen niedergelegt. In ihrer Verabschiedungsrede rief Bürgermeisterin Kathrin Heimann (DEL) in Erinnerung, in welcher Weise sich Christoph Wurmthaler zum Wohle der Gemeinde engagiert hatte: Er war seit 2005 im Gemeinderat.
2008 wurde Wurmthaler Verbandsrat des örtlichen Zweckverbandes zur Wasserversorgung (Leitenberg-Gruppe) und Mitglied des Bauausschusses.


Faible für ökologische Themen

Von 2008 bis 2014 war Wurmthaler Dritter Bürgermeister und Kindergartenbeauftragter. Von 2014 bis 2016 war er Seniorenbeauftragter. Sein besonderer Einsatz galt ökologischen und Umwelt-Themen. Die Gemeinderatskollegen entließen Wurmthaler nur ungern aus ihrer Mitte.