Veronika Schadeck Sechs Zechpaare und zwei Kellner begeisterten am Sonntagmittag bei strahlendem Sonnenschein mit ihrem Trachtenaufzug und dem Plantanz sowohl die Besucher als auch die Einheimischen. Unter den Ehrengästen waren auch Landrat Klaus Löffler und Bürgermeister Thomas Löffler, die sich über den Erhalt der Kirchweihtradition freuten.

Heute wird in Windheim noch weitergefeiert. Der Tag startet mit den traditionellen Ständerla. Am Nachmittag findet nochmals die Abholung der "Zechmala" mit dem Kindergarten statt. Dabei wird auch der Nachwuchs in bunter Tracht die Besucher begeistern.

Musikalisch umrahmt wird der Trachtenumzug wie schon am Sonntag von den Frankenwaldmusikanten Windheim.

Lustige Anekdoten

Abends kann im Saal Schirmer das Tanzbein geschwungen werden.

Die Kirchweih endet um Mitternacht mit der traditionellen Kirbesred mit lustigen Anekdoten der Zechmädels und -burschen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, auch in der Gastwirtschaft Löffler gibt es heute noch traditionelle Speisen.