von unserem Mitarbeiter Paul Pöhlmann

Wiesenttal — "Das Wiesenttal - von Kindern für Kinder", dieser wohl einmalige Reiseführer liegt ab sofort in der Tourist-Info in Muggendorf aus. Dabei handelt es sich nicht um den Prospekt einer Werbe- oder Grafikfirma, sondern um eine Zulassungsarbeit, die Anna-Lena Hofmann und Natalie Pfaffenberger gemeinsam mit der dritten Klasse der Volksschule Wiesenttal angefertigt haben.
Anna-Lena Hofmann und Natalie Pfaffenberger studieren Gundschullehramt an der Otto-Friedrich-Unversität in Bamberg und sind jetzt im achten Semester. Bei ihrer Zulassungsarbeit haben sie sich für ein Projekt zu dem Thema "Heimat erkunden" entschieden. Bürgermeister Helmut Taut (FWW) kam bei der Vorstellung der Broschüre geradezu ins Schwärmen. "Es ist etwas Gutes geworden."

2000 Exemplare

Die gemeinsame Arbeit hat den Anspruch, ein Reiseführer für Kinder zu sein. Er zeigt, was Kinder in ihrer Freizeit im Wiesenttal alles mache n können. Der Prospekt ist im Verkehrsamt gut sichtbar ausgelegt.
Die Auflage von 2000 Exemplaren wird laut Taut wohl bald vergriffen sein. Von der Schutzgebühr in Höhe von zwei Euro, die für den Reiseführer verlangt werden, geht ein Euro davon an die Schule.