Ein Wiedersehen mit dem Henschel Quartett bietet das nächste Konzert, zu dem die Musikfreunde für Montag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr, in das Pfarrzentrum St. Augustin, einladen. Das Ensemble tritt dann bereits zum zehnten Mal in Coburg auf. Diesmal leisten die Musiker mit dem Quartett Nr. 3 Sz 85 einen Beitrag zum Bartók-Projekt der Musikfreunde, innerhalb dessen die sechs Streichquartette des ungarischen Komponisten in Coburg erklingen sollen. Den Kontrast dazu bilden Quartette von Felix Mendelssohn Bartholdy und Antonin Dvorák. Schüler und Studenten haben freien Eintritt. red