"Wenn alle Teilnehmer kommen, die sich angemeldet haben, ist der Weltrekord so gut wie sicher", freut sich Therapieleiter Gunther Hölig vom Medical Park in Bad Rodach. Am Samstag soll dort der Weltrekord im Aquacycling gebrochen werden.
Was Gunther Hölig so zuversichtlich macht: Der bestehende Weltrekord liegt bei 150 Teilnehmern, für den Rekordversuch in Bad Rodach haben sich bereits 187 Wasserradler gemeldet. "Es kann immer etwas dazwischenkommen", weiß auch der Therapieleiter. Doch er hat schon Zusagen von anderen Teilnehmern, in so einem Fall einfach zwei Stunden zu radeln.


Die letzten steigen um 21 Uhr ab

Wenn alle ihr Pensum abgestrampelt haben, dürfte es etwa 21 Uhr sein. Dann kann gejubelt werden, denn der neue Rekord steht. Doch bis dahin muss durchgehalten werden.
Die Aktion dient auch dazu, Aquacycling bekannter zu machen.