von unserem Mitarbeiter Klaus-Peter Wulf

Kupferberg — Einstimmig hat der Stadtrat Kupferberg am Dienstagabend den Erstanschluss des Ortsteiles Alte Schmölz sowie die Verbesserung der Trinkwasserversorgung Kupferberg durch eine Anbindung an den Markt Stammbach beschlossen. Die voraussichtlichen Kosten vom Übergabeschacht der Stammbacher Wasserversorgung in Gundlitz bis zur Alten Schmölz betragen rund 333 000 Euro und die Weiterführung bis zum Hochbehälter Galgenberg verschlingt nochmals 207 000 Euro. Zusätzlich sind noch 60 000 Euro an Nebenkosten zu kalkulieren, sodass sich die Gesamtkosten auf rund 600 000 Euro summieren. Die Förderung für den Erstanschluss der Schmölz beträgt 127 5000 Euro, sodass 475 000 Euro von der Stadt Kupferberg zu tragen sind.