Seit letztem Sommer gibt es acht neue Keltenwanderwege rund um Bad Staffelstein. Ab 5. März können sich geschichtsinteressierte Wanderfreunde mit versierten Führern auf die Spuren der Kelten begeben.
Die acht Wege mit leichter Schwierigkeit und einer Länge zwischen elf und 19 Kilometern sind mit den Buchstaben A bis H gekennzeichnet. Sie zeigen die keltischen Besonderheiten im gesamten Stadtgebiet und in der angrenzenden Gemeinde Ebensfeld auf und geben interessante Einblicke in die Geologie, Archäologie und Geschichte im "Gottesgarten am Obermain".


Wanderführer erzählen

Die Wanderungen finden jeweils am ersten Samstag im Monat, beginnend am 5. März und endend am 1. Oktober, statt.