Die Tourist-Information Oberes Rodachtal hat in den Osterferien allerhand vor.

Am Samstag startet ein umfangreiches Walderlebnis-Programm für die ganze Familie. "Kommt mit auf Entdeckungstour durch das wunderbare Obere Rodachtal", lädt Sandra Heinz ein.

Für alle Veranstaltungen ist eine Voranmeldung im Tourismushaus in Steinwiesen, Kronacher Straße 75, Telefon 09262/1538 oder 0175/3789750, E-Mail info@oberes-rodachtal.de, nötig.

? Samstag, 13. April 14 Uhr geführte Tour "Hubertushöhe und Ködel". Hans Blinzler gibt bei einer Wanderung viel Informatives zum Waldumbau oder zur Ködeltalsperre preis. Aber keine Sorge, es wird nicht zu wissenschaftlich. Und das ein oder andere Spiel wird auch eingebaut. Treffpunkt ist am Parkplatz an der Hubertushöhe (Steinwiesen), die Wanderung dauert etwa 2,5 Stunden. ? Dienstag, 16. April 14.30 Uhr "Wanderung zum Schiefer - auf Schusters Rappen nach Lotharheil". Seit 1857 besteht das Schieferwerk Lotharheil. Im Frankenwald befindet sich damit das letzte noch verbliebene Schieferbergwerk in ganz Bayern. Manfred Teichmann wird die Teilnehmer mit einer kleinen Führung durch seinen Betrieb (nicht unter Tage) einen Einblick in die Welt des Schiefers geben - und sie werden staunen, wie vielfältig das "blaue Gold" genutzt werden kann. Treffpunkt für diese familienfreundliche Wanderung durch den Rainersgrund ist im Langenautal an der Kreuzung zum Rainersgrund. Die Tour dauert mit Zwischenstopp etwa drei Stunden. ? Gründonnerstag, 18. April 14 Uhr Kochen mit Wildkräutern mit Biologin Christiane Geipel. Nach einer Wanderung zum Grillplatz in der Leitsch werden die ersten Frühlingskräuter für eine grüne Suppe gesammelt, die über dem offenen Feuer gekocht und anschließend verzehrt wird. Die Tour ist für Familien mit Kindern wunderbar geeignet. Treffpunkt ist am Tourismushaus in Steinwiesen, die Aktion dauert etwa drei Stunden.

? Karfreitag, 19. April 9 Uhr Waldbaden mit Holger Schramm. Die Teilnehmer tauchen ein in die heilsame Atmosphäre des Waldes. Bei einer achtsamen Wanderung können sie mit kleinen Übungen und dem gezielten Ansprechen der Sinne den Alltag hinter sich lassen. Treffpunkt ist am Tourismushaus in Steinwiesen, Dauer etwa vier Stunden.

? Ostersamstag, 20. April 14 Uhr Osterspaziergang für Familien in Wallenfels mit der Ortsgruppe des Frankenwaldvereins und dem FC. Treffpunkt ist am FC-Sportheim in Wallenfels, nähere Infos gibt es bei Jürgen Schlee unter Telefon 09262/8282.

? Ostermontag, 22. April 14 Uhr Osterhüttentag mit der Ortsgruppe Steinwiesen des Frankenwaldvereins. Weitere Infos bei Jessica Deuerling-Feil unter Telefon 09262/1788. ? Mittwoch, 24. April 10 Uhr "Werde Baumpate!", eine Bäumchen-Pflanzaktion am Ködelblick. Die Teilnehmer pflanzen ein Bäumchen unter Anleitung eines erfahrenen Försters. Sie werden zum Baumpaten und gestalten ihr ganz persönliches Stückchen Frankenwald. Ein unvergessliches Erlebnis, das mit einer geführter Wanderung und einer deftigen Brotzeit abgerundet wird. Und natürlich bekommt jeder ein Holzschildchen, mit dem er sein Bäumchen markieren und jederzeit wieder besuchen kann. Getestet werden können außerdem die neuen Holzliegen am Ködelblick. Die Aktion wird etwa vier Stunden dauern. Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. ? Donnerstag, 25. April 14 Uhr geführte Tour "Bienen, Honig und Met" mit Alexander Gold. Von Wellesberg aus geht es auf eine Rundwanderung über Wolfersgrün und Neuengrün. Unterwegs erfahren die Wanderer einiges über Bienen und Honig, und dürfen Met verkosten. Anschließend geht es wieder hoch nach Wellesberg, wo eine Einkehr in der Bierstube geplant ist. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden. ? Freitag, 26. April 14.30 Uhr "Wilder Kräuterspaziergang" mit Kräuterpädagogin Christina Zehnter. Die Teilnehmer entdecken an Bächen, auf der Wiese oder im Wald essbare Wildkräuter und -früchte. Im Anschluss können sie Brennnesselbrot mit Wildkräuterbutter oder Frankenwald-Dudler mit Giersch probieren. Treffpunkt ist am Tourismushaus in Steinwiesen, der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden.

? Freitag, 26. April 16 Uhr Entfachen des Kohlenmeilers im Thiemitztal, nähere Infos gibt es bei Jürgen Schlee unter Telefon 09262/8282.

? Samstag, 27. April 14 Uhr geführte Tour "Langenau und Hohe Wart" mit Angelika Wunder. Treffpunkt ist an der Einfahrt ins Langenautal (Nähe Mauthaus Steinwiesen), die Wanderung dauert etwa 2,5 Stunden.

? Sonntag, 28. April Köhlerfest in der Thiemitz, nähere Infos gibt es bei Jürgen Schlee, Telefon 09262/8282. red