Für Eltern steht die Gesundheit ihrer Kinder an erster Stelle. Infektionen, Steinerkrankungen, Tumore und ein Spektrum an seltenen Erkrankungen können schon früh Beschwerden verursachen und benötigen eine altersentsprechende Behandlung. Professor Rösch gibt auf Einladung der CSU Baiersdorf einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der modernen Diagnostik und Therapie in der Kinderurologie. Schließlich sollen auch praktische Empfehlungen für Eltern gerade für die Prävention urologischer Erkrankungen an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Der Vortrag am morgigen Donnerstag, 13. Februar, beginnt um 20 Uhr im Kulturzentrum Jahnhalle, Jahnstraße 11 in Baiersdorf. red