Wallenfels — Die Wallenfelser Theaterfreunde laden dazu ein, das neue Theaterstück "Blaues Blut und Erbsensuppe" anzuschauen. Termine sind Samstag, 25. Oktober, um 19 Uhr und Sonntag, 26. Oktober, um 17 Uhr jeweils im Kulturzentrum Wallenfels.
"Blaues Blut und Erbsensuppe” ist ein Schwank in drei Akten (mit Pausen) von Dieter Adam nach einer Inszenierung von Steiners Theaterstadl. Aufführen werden das Stück die "jungen Wilden” der Theaterfreunde Wallenfels e.V.
Der Kartenvorverkauf läuft derzeit in der Raiffeisenbank Wallenfels. Der Eintritt kostet sieben Euro, Kinder zahlen vier Euro. Die Plätze sind nummeriert.
Zum Inhalt: Otto Neureich hat über 20 Jahre lang sein Geld mit einer Würstelbude verdient, bis er durch eine Erbschaft zum Millionär wurde. Während für ihn und Tochter Bettina das Leben ganz normal weitergehen könnte, neigt Ottilie Neureich zum Höhenflug.