Im Rahmen der 750-Jahr-Feier von Ludwigsstadt steht am Sonntag, 2. Juni, mit dem 750-Jahr-Markt und dem verkaufsoffenen Sonntag der nächste Höhepunk an. Beginn ist um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Michaeliskirche, dem ein Weißwurstfrühstück der Feuerwehr im Rathaus-Innenhof folgt. Den ganzen Tag über gibt es in der Innenstadt viele Aktionen. Mit dabei auf dem historischen Marktplatz sind 30 Vereine und Direktvermarkter. Entlang des Marktplatzes sind historische Bilder zu sehen. Schnäppchen gibt es bei einem Flohmarkt an der Kirche. Eine Sternwanderung führt aus den Ortsteilen zum Marktplatz nach Ludwigsstadt. Ab 14.30 Uhr wird im alten Rathaus die erste Häuserchronik vorgestellt. Zu einem Rundgang durch die Sonderausstellung "750 Jahre Ludwigsstadt" im Rathaus lädt Kreisheimatpfleger Siegfried Scheidig um 15.30 Uhr ein. Bereits ab 15 Uhr demonstriert die Feuerwehr auf dem ehemaligen KEZ-Gelände die Personenrettung aus einem Pkw. Ab 17 Uhr wird ein Bus-Shuttle zu den Ortsteilen eingerichtet. hs