Die Personen sind eher nicht so sichtbar in der Öffentlichkeit, ihre Arbeit dafür aber umso mehr. Sie tun alles aus eigenem Antrieb, ohne Bezahlung, dafür mit Herz. Sie sind echte "Stille Stars" und werden vom Bezirk Oberfranken des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) für ihre Arbeit gewürdigt.

Dazu gehörte aus dem Sportkreis Kulmbach auch Ute Gack. Kreisvorsitzender Lothar Seyfferth bezeichnete sie als wertvolle Kraft im Ehrenamt, die seit einem Vierteljahrhundert Voltigiertrainerin des Reit- und Fahrvereins Kulmbach auf dem Veitenhof in Schimmendorf ist. Unzähligen Kindern habe sie schon das Turnen auf den Pferden beigebracht. "Ute Gack bereitet schon lange Reitturniere vor, kümmert sich um alles Organisatorische," lobte Lothar Seyfferth. Und die Geehrte arbeite für den Reitsport oft bis spät in die Nacht. "Sie sind ein echter stiller Star", sagte Seyfferth, als er den Ehrenamtspreis samt Urkunde überreichte.

Mit dabei waren Adelheid Nützel, Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, und der Wallach Winni. h.w.