Zwei interessante Veranstaltungen stehen in den nächsten Tagen bei der Projektgruppe "In der Heimat wohnen" auf dem Programm. Die Caritas-Initiative engagiert sich seit mittlerweile zehn Jahren mit vielfältigen Angeboten nicht nur für die älteren Bürger der Gemeinde. Los geht's am Montag, 15. April, mit einem Ausflug nach Kloster Banz. Der Trip wird von den Hobbyfotografen Heidemarie und Detlef Lehmann aus Woffendorf geleitet. Abfahrt ist um 10 Uhr am Friedrich-Baur-Seniorenzentrum. Geplant sind ein Spaziergang in der Klosteranlage und eine Besichtigung der Kirche.In der dortigen Gastwirtschaft wird zu Mittag gegessen. Die Rückkehr ist für 14 Uhr geplant. Unter dem Motto "Wir kochen ein Festessen" steht der kulinarische Vormittag, zu dem die Projektgruppe am Freitag, 26. April, einlädt. Unter Leitung von Bernd Schaube werden die Teilnehmer ein Drei-Gänge-Menü zubereiten und im Anschluss gemeinsam genießen. Und was soll es geben? Der kulinarische Vormittag beginnt um 9.30 Uhr im Gemeinschaftsraum und dauert bis etwa 13 Uhr. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Wer beim Ausflug und/oder beim Kochen dabei sein möchte, meldet sich bei Angela Lohmüller unter Telefon 09571/939161. bkl