Die Kolpingfrauen binden zum Feiertag Mariä Himmelfahrt wieder Kräutersträuße. Diese werden am Mittwoch, 15. August, nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst gegen eine Spende angeboten. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Kinderpalliativstation der Malteser. Wer Kräuter aus seinem Garten spenden möchte, kann sie am Montag, 13. August, von 9 bis 11 Uhr und ab 15 Uhr bei Familie Krapf in der Kissinger Straße 66 abgeben. Zum Binden der Sträuße treffen sich die Frauen dort am Montag ab 16.30 Uhr. red/aki