Katharina Müller-Sanke

So stellt man sich den Gesang von Engeln vor. In der Thurnauer St.-Laurentius-Kirche erzeugten drei Frauenstimmen, begleitet von einer Harfe, eine einmalig schöne, besinnliche, nachdenkliche aber auch befreiende Atmosphäre.


Im Schein der Kerzen

Im Schein hunderter Kerzen, die in der ganzen Kirche angezündet worden waren, klangen die Frauenstimmen so hell und klar, so fest und doch zerbrechlich, dass sich kaum jemand in der voll besetzten Kirche zu bewegen traute.
Die Harfe gab ihren Rest zum formvollendet engelsgleichen Gefühl. Das Konzert bei Kerzenschein in Thurnau findet jeweils am zweiten Weihnachtsfeiertag statt. Das Vokalensemble Tri-Angel, in dem auch die Thurnauer und Bad Bernecker Dekanatskantorin Evamaria Peter als Sopran mitsingt, zeigte eine herausragende Vorstellung und berührte damit die Herzen vieler Zuhörer.
Neben Evamaria Peter sangen Katharina (Mezzosopran) und Rita Krückl (Alt). An der Harfe wurden sie begleitet von Christine Leibbrand-Kügerl.
Wie schon im letzten Jahr präsentierte das Ensemble "A Ceremony of Carols" von Benjamin Britten. Wie der Name sagt, ist es eine Sammlung verschiedener Gedichte, die Britten Mitte des 20. Jahrhunderts vertont hat. Die Texte hatte er bei einem Aufenthalt in den USA zufällig bei einem Buchhändler gefunden. Sie stammen aus dem 14. Jahrhundert.
Texte und Melodien handeln von Jesus, vom neuen Wunder, von der Jungfrau Maria, die so makellos ist wie Tau im April und von einem frierenden Baby. John Rutters "Christmas Lulaby" handelt von der Geburt Jesu und ruft dazu auf, dem Heiland sein reines Herz darzubringen.


Zauberhafte Harfe

Bei "Mariä Wiegenlied" von Max Reger und "Natures Beauty" von Monika Stadler verzauberte die Harfe die Zuhörer. Es folgten Weihnachtslieder aus Österreich, Frankreich und Spanien. Insgesamt war es eine Zusammenstellung unterschiedlicher Stücke, die sich doch in der Stimmung ähnelten. So entstand ein einheitlicher Klang, der aber dennoch nie langweilig wurde.
Dies nicht zuletzt auch, weil weite Teile des Textes mitgelesen werden konnten. Ein schöner Service.