Ein "dickes Dankeschön" und das Feuerwehrehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst bekamen Günter Keiner, Manfred Trautner und Peter Trautner von der Freiwilligen Feuerwehr Wimmelbach von Landrat Hermann Ulm.
Er übermittelte auch den Dank des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann und überreichte den drei verdienten Feuerwehrkameraden gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt und dem Zweiten Bürgermeister Bernd Ruppert die Urkunden. Eine Woche dürfen die drei aufgrund ihres Einsatzes zum Wohl der Allgemeinheit nun kostenlos ins Feuerwehrerholungsheim. "Die Gemeinde Hausen lädt zudem die Ehefrauen mit ein", fügte Ruppert hinzu. erl