Die Fahrerin eines Pkw bog am Dienstag gegen 9.45 Uhr in Heßdorf aus Fahrtrichtung Erlangen kommend auf der Staatsstraße nach links in Richtung Großenseebach ab. Dabei übersah sie ein von Hannberg entgegenkommendes Fahrzeug. Der Fahrer dieses Wagens versuchte noch, nach rechts auszuweichen.

Das gelang ihm jedoch nicht, so dass er mit dem ihm entgegenkommenden Fahrzeug zusammenstieß. Im Anschluss wurde sein Fahrzeug gegen einen an der Einmündung von Großenseebach kommenden weiteren Pkw geschleudert, der dort in Richtung Erlangen abbiegen wollte.

Durch den Unfall wurde die Schutzplanke beschädigt. An allen drei Pkws entstand Totalschaden: Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Nur Blechschaden

Die Fahrzeuginsassen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Heßdorf war zur Unterstützung und Absicherung der Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme vor Ort. pol