Marco Meissner

Zahlreiche FT-Leser und die Nutzer unserer Facebook-Seite haben uns zum Wochenende ihre schönsten Eindrücke der winterlichen Landschaft im Frankenwald übermittelt. Die Menschen scheinen die Idylle gerade in der coronabedingt jetzt so schwierigen Phase zu genießen.

Die Lust, in Zeiten des Lockdowns die eingeschränkten Ausflugsmöglichkeiten zu nutzen, um die schöne Natur vor der eigenen Haustür zu erkunden, ist ungebrochen. So erreichten uns bis zum Montag noch viel mehr Schnappschüsse. Bis gestern Nachmittag waren bereits 106 Fotos aufgelaufen.

Diese Eindrücke unserer heimatlichen Landschaft wollen wir Ihnen, liebe Leser, natürlich nicht vorenthalten. Deshalb liefern wir heute den zweiten Teil unserer kleinen Fotoschau, um einen weiteren Ausschnitt aus den Einsendungen zu präsentieren.