Die SPD Priesendorf hat ihre Liste für die Gemeinderatswahl einstimmig nominiert. Ortsvereinsvorsitzender und Listenführer Robert Seyfried freut sich, mit allen Listenmitgliedern einen aktiven Wahlkampf zu führen. Neben bewährten amtierenden Gemeinderäten sei es gelungen, junge und engagierte Bürger zu gewinnen. Sie haben vielfältige Lebens- und Berufserfahrung und sind in zahlreichen Vereinen und Verbänden integriert. Das Team stehe für eine transparente, bürgernahe Politik, die sich ausschließlich an den Sachthemen orientiere. Als Wahlkampfschwerpunkte werden Schulhaussanierung mit dem angrenzenden Sportzentrum, günstiges Bauland auch mit seniorengerechten Wohnungen und die Förderung der ehrenamtlichen Tätigen sein.

Die Nominierten der SPD

1. Robert Seyfried, 2. Barbara Pfuhlmann, 3. Beate Lang, 4. Dietmar Geus, 5. Otmar Folger, 6. Peter Melaas, 7. Stefan Wetz, 8. Oliver Senger, 9. Pascal Preller, 10. Rene Schierle, 11. Michaela Lang, 12. Christoph Räder, 13. Frank Köberich, 14. Andreas Martin, 15. Mario Hubert, 16. Harald Siedler. red