Kürzlich fand die Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins mit Neuwahlen im Gemeinschaftshaus statt. Vorsitzender Martin Leicht gab eingangs bekannt, dass er das Amt als Vorsitzwender des Obst- und Gartenbauvereins abgeben wolle.

Nach einer sehr emotionalen Rede der Ortssprecherin Bärbel Köcheler, die sich bei ihm für seine Verdienste und sein Engagement der letzten neun Jahre herzlich bedankte, übergab Reiner Erhard im Namen des Vereinens ein Präsent an Martin Leicht für seinen Einsatz. Tanja Leicht und Susanne Scherr gaben ebenfalls bekannt, dass sie als Organisatorinnen der Jugendgruppe "Flotte Bienen" nicht mehr zur Verfügung stünden. Bei den Neuwahlen wurden folgende Personen einstimmig gewählt: Als erste Frau in der Vereinsgeschichte übernimmt Sabine Wolfram den Vorsitz. Zweiter Vorsitzender Reiner Erhard, Kassenwärterin Maria Schuberth sowie der Schriftführer Thomas Wolfram wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Jugendgruppe wird von Sonja Lorber geführt. Als Beisitzer im Vorstand sind Katrin Knipper, Sabine Lämmlein, Tanja Leicht, Klaus Helmreich und Thomas Meixner vertreten.

Im Anschluss gab es eine Vorschau. Besonders hervorzuheben ist dabei das 50-jährige Bestehen, das am Sonntag, 19. Mai, groß gefeiert wird. red