Um von der ersten Minute an den Klängen eines Konzertes auf dem Schlossplatz in Coburg lauschen zu können, legte ein 28-jähriger Autofahrer eine riskante Fahrweise an den Tag. Der junge Mann war mit seiner vier Jahre jüngeren Beifahrerin am Freitagabend auf der B 289 von Burgkunstadt in Richtung Zettlitz unterwegs und überholte trotz Gegenverkehr so, dass mehrere Fahrzeuge nur durch Abbremsen einen Unfall verhindern konnten. Sicher ist, dass den jungen Mann ein empfindliches Bußgeld erwartet, sicher ist nicht, ob das junge Paar aufgrund der Polizeikontrolle noch rechtzeitig bei der "Kelly Family" in Coburg eintraf. pol