In der Auftaktveranstaltung der Reihe "Roter Donnerstag" der SPD-Landesgruppe Bayern im Deutschen Bundestag tauscht sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar am Donnerstag, 10. Juni, ab 19 Uhr in einem Facebook-Live auf der Seite der Landesgruppe mit ihrem Bundestagskollegen Uli Grötsch über das Thema "Pflege: Mehr als nur Applaus" aus.

Der Spitzenkandidat der Bayern SPD für die Bundestagswahl spricht mit der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, über die aktuelle Pflegereform und darüber, welchen Stellenwert das Thema Pflege hat. "Im Wesentlichen geht es darum, Pflegeeinrichtungen zu verpflichten, Tariflöhne zu zahlen", blickt Dittmar auf das Gesetzesvorhaben, das am Freitag im Parlament behandelt wird. Wie das erreicht werden soll, wird am Donnerstag ein Thema sein. Interessierte können die Premiere des "Roten Donnerstag" live auf der Facebook-Seite der SPD-Landesgruppe im Bundestag verfolgen (www.facebook.com/BayernSPDimBundestag). Anmeldung ist nicht erforderlich. Während des Livestreams können über die Kommentarfunktion Fragen gestellt werden, die Dittmar und Grötsch beantworten. red