Rund 40 000 Euro Sachschaden sind am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Ebermannstadt entstanden. Am Mittag fuhr ein 49-jähriger Rettungswagenfahrer auf der Bundesstraße 470 vom Kalkwerk kommend in Richtung Forchheim. Er fuhr mit Sonderrechten bei Rotlicht in die Kreuzung zur Breitenbacher Straße und es kam zum Zusammenstoß mit dem Renault einer 62-Jährigen, die von der Straße "Zum Breitenbach" nach links in die Bundesstraße einbiegen wollte. Durch den Unfall wurde die ältere Fahrzeugführerin leicht verletzt. Sie kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Forchheim. Zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung befand sich die Feuerwehr Ebermannstadt vor Ort.