Beim Stehlen erwischt: In seiner Jackentasche ließ ein 76-jähriger Coburger am Donnerstag um 10.30 Uhr eine Tüte mit Pistazien verschwinden. Der Mann nahm in einem Verbrauchermarkt am Viktoriabrunnen eine transparente Obsttüte und füllte die lose in der Auslage liegenden Pistazien in den Beutel. Diesen wiederum steckte er in seine Jackentasche und ging zur Kasse. Dort zahlte er lediglich einige andere Lebensmittel. Eine Verkäuferin bemerkte den Diebstahlsversuch und stellte den 76-Jährigen zur Rede. Die Tüte mit den Pistazien gab er zurück. Auf dem Weg ins Büro, zur Aufnahme der Personalien des Ladendiebs, versuchte dieser eine weitere Tüte die mit Pistazien gefüllt war, unauffällig in einem Regal verschwinden zu lassen. Der Warenwert lag lediglich im einstelligen Bereich. Den Rentner erwarten nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls sowie ein Hausverbot in dem Verbrauchermarkt.