Die neue Mannschaft der Stockheimer Kirchenverwaltung St. Wolfgang wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes vorgestellt.

Pfarrer Hans-Michael Dinkel erklärte in seiner Ansprache, dass auch in den Pfarreien manchmal eine Ernüchterung eintrete: Kirchenaustritte, der Rückgang der Gottesdienstbesucher und Skandale machten es oft nicht leicht. Ein gutes Team an verantwortlichen Laien und die Mitglieder der Kirchenverwaltung zusammen mit den Pfarrgemeinderäten seien jedoch eine gute Basis dafür, dass das Gemeindeleben auch in Zukunft gut aufgestellt ist.

In der konstituierenden Sitzung nach der Wahl der Kirchenverwaltung wurden nun die Aufgaben verteilt. Als Kirchenpflegerin wurde Elvira Ludwig bestellt, die dieses Amt schon seit vier Wahlperioden ausübt. Schriftführer wurden Frank Oberkofler und Angela Fugmann. Sven Zimmermann wurde neu in die Kirchenverwaltung gewählt, wie auch Renald Steger, der berufen wurde. Als Vertreter des Pfarrgemeinderates wurde wieder Oliver Kraus in die Kirchenverwaltung entsandt. Pfarrer Dinkel führte die neue Kirchenverwaltung offiziell ein und wünschte ein weiterhin gutes Zusammenarbeiten zum Wohl der Pfarrgemeinde. Diakon Wolfgang Fehn schied auf eigenen Wunsch als Vorstand der Kirchenverwaltung aus und wurde von Pfarrer Dinkel und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Martina Zimmermann mit einem Präsentkorb aus dem Gremium verabschiedet. wf