Nicht alle Kinder dieser Erde können glücklich Weihnachten feiern. Viele sind zu arm, um sich Geschenke oder nur ein warmes Essen leisten zu können. Deshalb beteiligt sich der christliche Bücherladen "Senfkorn Unterrodach e.V." auch in diesem Jahr als Annahmestelle für die Aktion "Geschenke der Hoffnung - Weihnachten im Schuhkarton" für Kinder in Not. Durch die Päckchen soll ein Hoffnungsstrahl Gottes in das Leben der Beschenkten dringen. Träger der weltweiten Aktion ist die internationale Hilfsorganisation "Samaritan's Purse". Im deutschsprachigen Raum wird die Aktion als "Weihnachten im Schuhkarton" von "Geschenke der Hoffnung e.V." verantwortet und durchgeführt.

Päckchen können ab sofort bis zum 15. November während der Ladenöffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr) im "Senfkorn", Unterrodach, Kirchplatz 2 abgegeben werden. Flyer über diese Aktion mit näheren Informationen liegen im Bücherladen zum Mitnehmen aus. Weitere Infos unter www.geschenke-der-hoffnung.org. sd