Stadtsteinach — Olga Nacke feierte am Donnerstag im St. Marien-Senioren- und Pflegeheim der Caritas in Stadtsteinach bei bester Gesundheit und Fitness ihren 90. Geburtstag.
Geboren im Riesengebirge im Sudetenland kam sie durch die Flucht und Vertreibung nach Rugendorf.


Im Seniorenheim hilft sie gerne

Viele Jahre führte sie die Bücher ihres bereits verstorbenen Mannes, der einige Kinos betrieb, eröffnete die Witt-Filiale in Kulmbach mit und war auch bei der Firma Glück-Fenster einige Jahre als Buchhalterin tätig. Sie wohnte zuletzt in Kulmbach und siedelte vor fünf Jahren ins Seniorenheim nach Stadtsteinach über. Hier fühlt sich die Jubilarin sehr wohl und hilft auch gerne den Mitbewohnern, wenn diese Unterstützung brauchen.
Für den Landkreis Kulmbach gratulierte stellvertretender Landrat Dieter Schaar mit einem Weinpräsent zum Ehrentage.
Auch Bürgermeister Roland Wolfrum ließ es sich nicht nehmen, der Seniorin persönlich alles Gute zum Neunzigsten und noch viele Jahre im Kreise ihrer Familie zu wünschen. Nicht fehlen durften in der Gratulantenschar Tochter Renate Braun und Sohn Wolfgang Nacke mit seiner Lebensgefährtin Mathilde Landa. kpw