Wolfhart Grote ist beruflich viel unterwegs mit Auto und Bahn. Der Mathematiker betreibt seine Firma Infolab als virtuelle Firma. Deswegen ist er auch unterwegs auf eine stabile Verbindung ins Internet angewiesen. "Ich habe jeden Tag damit Ärger", sagt er zu dem Problem mit abreißenden Gesprächen und zusammenbrechenden Verbindungen, während er Daten abruft. "Bei einem wichtigen Geschäfts- oder Personalgespräch ist es doch eine Katastrophe, wenn die Verbindung mehrmals unterbrochen wird."
Eine "Störungsstelle" hat er unweit seiner Haustür ausgemacht: die Brücke über den Kanal von Dechsendorf nach Erlangen. Sie hat er sich genau angeschaut, genauer: die Empfangsleistungen und den Abfall gegen Null vermessen. Der liegt an den beiden Auffahrten.