Ein Passant hat am Freitagabend die Hammelburger Polizei verständigt, nachdem ihm ein angetrunkener Autofahrer aufgefallen war: Auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Stadtgebiet Hammelburg hatte der Mann seinen Kleintransporter abgestellt und betrat deutlich schwankend den Einkaufsmarkt. Nach dem Einkauf touchierte er mit seinem Fahrzeug zunächst ein Reklame-Schild des Supermarktes und danach bei der Ausfahrt aus dem Parkplatz die Leitplanke. Der Mann fuhr einfach davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Streife der Polizeiinspektion Hammelburg hielt den 58-jährigen Fahrzeuglenker kurz danach an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher und ordnete eine Blutentnahme im Krankenhaus an. pol