Ziegelerden — Armin Herbst ist seit vier Jahrzehnten für die St.-Michaels-Kirche Ziegelerden engagiert - als Mesner und seit 36 Jahren als Vorsitzender des Kirchenbauvereins. Bei einem Gottesdienst würdigte die Pfarrgemeinde diesen herausragen-den ehrenamtlichen Einsatz und bedankte sich bei ihm mit einem Präsentkorb und bei seiner Ehefrau Gerlinde, die ebenfalls fast immer mit dabei ist und mithilft, mit einem Blumenstrauß. "Ganze Generationen sind in Ziegelerden mit Armin Herbst aufgewachsen", betonte Christian Kapfhammer von der Kirchenverwaltung bei der Laudatio auf Herbst. Daneben kümmere sich Armin Herbst um die Gottesdienste, das Gotteshaus, um Taufen oder Beerdigungen im Ort. Sorge bereite ihm allerdings, ob es gelinge, die Kinder und Jugendlichen auch für die Gemeinde zu gewinnen. Dank sagten auch Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber und Pfarrgemeinderat Christian Behner. vz