Alle Gospel- und Bluesfreunde, die die Gospelnacht am 2. Oktober vermisst haben, können sich freuen. Das traditionelle Konzert in der Schwarzacher Johanniskirche findet heuer am ersten Advent als Gospelweihnacht statt, zu der der Chor Main-Line Gospel und die Band main-line double b einladen. Beide Formationen versprechen abwechslungsreiche, mitreißende Musik und eine tolle Stimmung. Dies ist unter anderem der Vielseitigkeit von Main-Line Gospel zu verdanken: Der Chor hat leise und laute Stücke im Programm, a-capella-Lieder und solche mit Bandbegleitung, traditionelle Gospels und moderne Praise-Songs, Lieder zum Zuhören, Mitklatschen und Mitsingen. Für Adventsstimmung sorgen alte und neue Lieder von "Stille Nacht" bis "Jesus what a wonderful child".
Die Band main-line double b hat ihre Wurzeln im Gospelchor. Seit über zehn Jahren interpretieren die neun Musiker den Blues und haben ihr Repertoire ständig erweitert. Ein Höhepunkt des Konzerts werden drei weihnachtliche Weisen sein, die nur von den Bläsern dargeboten werden.
Der Eintritt zur Schwarzacher Gospelweihnacht am Sonntag, 3. Dezember, ist frei, Spenden sind willkommen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr, die Kirche ist ab 17 Uhr geöffnet. In der Pause mit Getränke- und Imbissverkauf wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. red