Die Firma Beetz Bauelemente GmbH aus Wallenfels spendete 500 Euro für die "Wünschewagen"-Aktion des ASB. Noch einmal die Zugspitze sehen, ein letztes Mal ein Konzert der Lieblingsband erleben oder mit dem Lieblings-Fußballverein im Stadion mitfiebern - der "Wünschewagen" Franken, an dem auch der ASB Kronach beteiligt ist, macht dies alles möglich. Ziel ist es, sterbenskranken Menschen einen (letzten) großen Wunsch zu erfüllen. Vom ehrenamtlich getragenen Projekt zeigte sich auch der Geschäftsführer der Beetz Bauelemente GmbH, Andreas Beetz, tief beeindruckt, sodass das Unternehmen den mobilen "Wünsche-Erfüller" jetzt mit einer Spende bedachte.

Entgegengenommen wurde diese von der Projektkoordinatorin Silke Tannhäuser sowie dem Bereichsleiter Ambulante Dienste und stellvertretendem Geschäftsführer beim ASB Kronach, Ingo Holzmann. Beide zeigten sich sehr dankbar für diese großherzige und dringend benötigte Finanzspritze für den Wünschewagen. hs