Dreist verhielt sich ein 38-Jähriger und bekam dafür auch Hausverbot in einem Supermarkt. Dort war er am Donnerstagabend ertappt worden, wie er neue Sportschuhe aus dem Regal nahm, anzog und ging. Seine alten "Treter" ließ er zurück. Eine aufmerksame Mitarbeiterin beobachtete ihn dabei. An der Kasse wurde nur der Einkauf von 1,78 Euro bezahlt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls. pol