Ein Zeuge entdeckte am Donnerstag gegen 16.40 Uhr in Mitwitz auf einem Flurgrundstück im Bereich des Breitenseewegs die Reste eines abgebrannten Feuers. Nach ersten Erkenntnissen hat dort ein unbekannter Täter Holz und Astwerk aus dem angrenzenden Wald sowie anderes Bauholz in Brand gesetzt. Das noch vorhandene Glutnest konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Etwa zwei bis drei Quadratmeter der dortigen Fläche wurde versengt. Glücklicherweise griff das Feuer nicht weiter um sich. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.