173 Gäste waren zum Behördenschießen des Landkreises Kronach gekommen. Es gab viele gute und sehr gute Ergebnisse. „Seit vielen Jahrzehnten ist es schon Tradition, in der fünften Jahreszeit in Kronach ein Behördenschießen abzuhalten“, freute sich weiterer Landratsstellvertreter Bernd Steger.

Stadt besiegt Landratsamt

Vor dem Schießen gab es wieder ein Fußballspiel unter Behörden. Dabei gewann die Mannschaft der Stadt Kronach 5:3 gegen das Team des Landratsamtes.

Beim Behördenschießen ließ Katharina Stumpf vom Amtsgericht Kronach den anderen mit einem überragenden 7,0-Teiler keine Chance. Dabei kam ihr Gerd Wohlrath vom Landratsamt Kronach mit einem 27,2-Teiler noch recht nahe. Dritte Sara Daum (ebenfalls Landratsamt) stand mit ihrem 69,8-Teiler nicht allein auf der Bühne – da war unter dem Herzen noch jemand dabei. Weitere Ergebnisse: 4. Susanne Faller (Landratsamt; 77,8), 5. Wolfgang Hauck (Weißenbrunn; 84,3), 6. Robin Koch (Landratsamt; 84,7), 7. Detlef Müller (JVA; 100,8), 8. Kathrin Zapf (Landratsamt; 106,5), 9. Monika Eckert (Stadt Kronach ; 112,5), 10. Bianca Knauer (Landratsamt; 115,3), 11. Markus Hopf (Steinwiesen; 119,0), 12. Jörg Müller (Lucas-Cranach-Campus; 129,8), Nikolai Hiesl (Küps; 131,6), Valentin Schedel (Stadt Kronach ; 132,1), 15. Christian Barnickel (Landratsamt; 136,8), 16. Ingrid Völkl (Stadt Kronach ; 150,3), 17. Jürgen Viessmann (Weißenbrunn, 152,6), 18. Jonas Pfadenhauer (Landratsamt; 159,2), 19. Jonas Hardt (Notariat; 161,4), 20. Tanja Wiedel (Lucas-Cranach-Campus; 166,0). rg