Der Lions Club Kronach spendet dem Caritas-Verband Kronach Lebensmittel im Wert von 2000 Euro. Im „Lädla“ ist die Freude darüber groß.

Im Sozialladen „Das Lädla“ in der Kronacher Siedlung sowie in den Caritas-Verkaufsmobilen können anspruchsberechtige Personen mit Berechtigungsausweis bei niedrigem Einkommen Lebensmittel zum geringen Preis erwerben. Anspruchsberechtigt sind zum Beispiel Empfänger von ALG II, Grundsicherung im Alter, mit geringem Erwerbseinkommen oder geringer Rente.

In der aktuell so krisengebeutelten Zeit war es dem Lions Club Kronach ein großes Anliegen, bedürftige Menschen im Landkreis zu unterstützen. Die Übergabe der mit großer Dankbarkeit aufgenommenen Lebensmittel-Spende erfolgte durch Peter Müller vom Backhaus Müller sowie Oliver Bauer vom Rewe-Markt Bauer in Steinberg im Beisein von Lions-Präsident Fritz Maier und des Schatzmeisters des Lions Hilfswerks, Stefan Pfadenhauer.

„Es ist uns eine große Freude , das ,Lädla’ unterstützen zu können“, bekundete Fritz Maier. Dies gelte umso mehr in dieser aktuell so schwierigen und sorgenvollen Zeit, in der sicherlich noch mehr Menschen auf das Angebot des Sozialladens angewiesen seien bzw. auch Supermärkte eventuell nicht so viel abgeben könnten.

Auf Wunsch der Verantwortlichen der Caritas wurden von der Spende insbesondere lang haltbare Grundnahrungsmittel wie Zucker, Salz, Nudeln, Reis, Mehl oder Tee und Konserven aller Art angeschafft – allesamt Produkte, die das „Lädla“ von den Supermärkten bzw. Lebensmittelhändlern nur sehr selten erhält, sowie Brot und Backwaren. hs