Mehrere Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag an der Kreuzung Laubanger/Hallstadter Straße. Eine Mercedesfahrerin wollte die Kreuzung geradeaus überqueren und übersah hierbei die rote Ampel. Ein Ford-Fahrer fuhr die Hallstadter Straße stadtauswärts und passierte die Ampel bei grün. Mitten auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 24-Jährige Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin mussten mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden. Im Ford des 76-Jährigen verletzen sich die Mitfahrer auf der Rückbank leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 10 000 Euro. Autofahrerin übersieht Fahrradfahrerin Schwere Verletzungen erlitt eine Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr in der Innenstadt. Als einer 62-jährige Citroen-Fahrerin von der Friedrichstraße kommend in den Kreisverkehr am Wilhelmsplatz einfahren wollte, übersah sie die 37-jährige Radlerin, die die Friedrichstraße auf dem Fahrradweg überquerte. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, wobei die Radfahrerin über die Motorhaube geschleudert wurde. Sie musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert werden. Am Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde die Frontscheibe zerstört. pol