Die Tennis-Herren 40, Herren 60 und die Knaben 16 des TV Königsberg stehen vor der Pfingstpause jeweils an der Tabellenspitze.

Herren 60, Bezirksklasse 2

Die Herren 60 sicherten sich gegen den FC Geldersheim ein 3:3-Unentschieden. Roland Tschirner punktete im Einzel auf Position 1 klar mit 6:3, 6:1. Auch Peter Saal auf Position 4 fuhr einen wichtigen Sieg ein (6:1, 6:3). Nach Niederlagen durch Franz Marie (2:6, 1:4, w.o.) und Peter Bönisch (5:7, 0:6) stand es vor den Doppeln Untentschieden.

Im Doppel setzten sich Roland Tschirner und Franz Marie durch (6:3, 6:4). Rudolf Ludwig und Peter Saal mussten ihr Doppel abgeben (1:6, 2:6). Die Herren 60 stehen nach diesem Spieltag ganz oben in der Tabelle. Das letzte Spiel findet am Samstag, 20. Juli, ab 14 Uhr beim TSV Münnerstadt statt.

Knaben 14, Bezirksklasse 2

Die Knaben-14er-Mannschaft erspielte sich ebenso ein 3:3-Unentschieden gegen den TV Jahn Schweinfurt. In den Einzeln gingen der Zeiler Noah Knight (6:4, 6:1) und der Königsberger Leon Schwender (6:0, 6:0) als Sieger vom Platz. Die weiteren Einzel Yannik Lutsch (0:6, 5:7) und Maria Büttner (0:6, 2:6) holten sich trotz guter Leistung der Königsberger Spieler die Gegner.

In den anschließenden Doppeln entschieden Noah Knight und Leon Schwender problemlos den ersten Satz für sich. Der zweite Satz ging nach spannenden Ballwechseln im Tiebreak an die Schweinfurter. Doch im entscheidenden Match-Tiebreak blieben die TVKler nervenstark und setzten sich durch (6:2, 6:7, 10:4). Nach einer Niederlage durch Maria Büttner/Yannik Lutsch (3:6, 0:6) stand es am Ende Unentschieden. Die Knaben 14er-Mannschaft trifft nach einer langen Pause am Freitag, 12. Juli, ab 15.30 Uhr in ihrem letzten Spiel dieser Runde in Königsberg auf den TSV Münnerstadt.

Die Knaben-16er-Mannschaft, die als Spielgemeinschaft mit dem TC Zeil an der Medenrunde teilnimmt, fuhr einen weiteren Sieg ein und steht somit vor der Pfingstpause auf dem ersten Tabellenplatz. Gegen den TC Garitz gewannen die Jungs klar mit 6:0.

Der Königsberger Bastian Krug entschied sein Einzel mit 6:2, 6:4 für sich und punktete gemeinsam mit seinem Zeiler Teamkameraden auch im Doppel (6:4, 6:2). Das nächste Spiel findet am Samstag, 29. Juni, um 9 Uhr zu Hause gegen den TSV Schwebheim statt. Dorothea Kaspar und ihre Teamkameradinnen des TC Knetzgau durften ebenfalls jubeln und stehen an der Tabellenspitze.

Die Königsbergerin trug durch ihr gewonnenes Einzel (6:3, 6:2) und Doppel (6:1, 7:6) zum Sieg bei. Die Herren 40 punkteten gegen die DJK Hirschfeld (4:2) und bleiben damit weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz. sn