Einsatz für Polizei und Rettungskräfte am Dienstag: Gegen 8 Uhr waren an der Bundesstraße 286 an der Abzweigung Klaushof zwei Autos zusammengestoßen. Ein Fahrzeug wurde laut Feuerwehr Bad Kissingen die Böschung hinuntergeschleudert. Die Fahrzeuginsassen - je eine Person - wurden verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst und dem Notarzt versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei nahm den Unfall auf, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Feuerwehren aus Bad Kissingen und Poppenroth lenkten den Verkehr und reinigten die Straße von Trümmern und ausgelaufenem Kraftstoff. red