Vorfahrt genommen: Zusammenstoß in Münsterschwarzach

Am Freitagnachmittag fuhr ein 85-Jähriger mit seinem Renault von der untergeordneten Straße „Zur Abtei“ in Münsterschwarzach in die Staatsstraße ein. Dabei übersah er einen in Richtung Volkach fahrenden Seat. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 20-jährige Unfallgegnerin wurde leicht verletzt. An beiden Wagen entstand erheblicher Schaden von jeweils etwa 5000 Euro.

Vorfahrt in Astheim genommen

Um 6.49 Uhr kam es am Freitag im Kreuzungsbereich der Kartäuser Straße mit der Escherndorfer Straße in Astheim zu einem Verkehrsunfall. Der 76-jährige Unfallverursacher missachtete dort mit seinem VW die Vorfahrt einer 57-jährigen Opel-Fahrerin.

Zwei Radler stoßen frontal zusammen

Am späten Freitagabend fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Mountainbike auf dem Radweg entlang der Panzerstraße in Kitzingen. Ihm kam ein 56-Jähriger mit seinem Pedelec entgegen. Die Zweiradfahrer stießen frontal zusammen und stürzten. Dabei zog sich der Mountainbike-Fahrer leichte Kopfverletzungen zu. Der Fahrer des Pedelecs hingegen war für kurze Zeit ohne Bewusstsein und musste mit Verdacht eines Kieferbruches in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Radfahrer trugen laut Polizei glücklicherweise einen Fahrradhelm. Da der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Nach Fahrfehler: Kradfahrer stürzt in Rechtskurve

Gegen 11.50 Uhr fuhr ein 18-jähriger Kradfahrer am Freitag die kurvenreiche Strecke zwischen Obervolkach und Krautheim. Dabei kam er nach einem Fahrfehler in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Er wurde leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An seinem Krad entstand erheblicher Schaden.

Am Volkacher Friedhof geparkt: Schaden verursacht und geflüchtet

Bereits am Donnerstag verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen 9 und 15.30 Uhr an einem auf dem Parkplatz am Volkacher Friedhof in der Friedenstraße abgestellten blauen Golf einen Schaden. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort.

Zeugin beobachtet Unfallflucht in Volkach

Eine aufmerksame Zeugin beobachte am Freitag um 10 Uhr wie ein schwarzer Daimler auf einem Parkplatz in der Dr.-Eugen-Schön-Straße in Volkach beim Ausparken einen silbernen Opel streifte. Der Verursacher entfernte sich. Da die Zeugin sich das Kennzeichen gemerkt hatte, können weitere Ermittlungen zur Unfallflucht erfolgen.

Reh flüchtet nach Unfall in den Wald

Am Samstag fuhr eine 21-Jährige um 1 Uhr die Kreisstraße von Hörblach nach Großlangheim. Dabei erfasste sie mit ihrem Wagen ein querendes Reh, das im Anschluss in den Wald flüchtete. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1200 Euro.

Strafverfahren: Junge Frau beleidigt Polizisten bei Kontrolle

Beamten kontrollierten am Freitagabend in der Adam-Fuchs-Straße In Marktbreit in eine 20-Jährige. Dabei stellten sie fest, dass die junge Frau Betäubungsmittel mit sich führte. Die Frau beleidigte die Polizisten daraufhin so sehr, dass gegen sie ein weiteres Strafverfahren eingeleitet werden musste.