Für den Fuß- und Radverkehr ist der neu gestaltete Gerbereitunnel bereits geöffnet. Am Tag der Städtebauförderung am Samstag, 14. Mai, wird der Tunnel nun auch offiziell eingeweiht. Ab 17 Uhr werden nach einer kurzen Einführung durch die Bauverwaltung und einer gemeinsamen Begehung ein Stelzen-Walkact und eine Fotoausstellung vor Ort zu sehen sein. Zudem gibt es Snacks und Getränke.

Im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen der Deutschen Bahn und der Errichtung der Schallschutzmauer an der Bahnlinie hat die Stadt die Neugestaltung des Gerbereitunnels als Baumaßnahme realisiert. Durch sein Farb- und Lichtkonzept lädt der Durchgang zum Besuch der historischen Innenstadt Erlangens ein.

Die Rampe zum Tunneldurchgang wurde verbreitert, so dass sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut als Verbindung zum Stadtwesten genutzt werden kann.

Neben der Unterführung wurden auch die angrenzende Paulistraße und die Westliche Stadtmauerstraße als verkehrsberuhigte Straßenräume mit Bäumen und Sitzbänken neu gestaltet und aufgewertet. red