Vier Musiker überqueren einen Zebrastreifen – nein, dies ist nicht das ikonische Beatles-Bild, doch schon ein Hinweis auf Konzept und Tradition : Eine Erfolgsidee von Zonta, dem Netzwerk berufstätiger Frauen in Herzogenaurach , lebt am Samstag, 8. Oktober, wieder auf. Darauf weist Karin Hesse von Zonta Herzogenaurach in einer Pressemitteilung hin.

„All you need is love“

Gemeint ist „All you need is love“, ein vielgehörtes Musikprojekt der „4 Souls“ Wulli Wullschläger, Sonja Tonn, Jürgen Hoffmann und Christian Pöllmann. Erneut ist es in der evangelischen Kirche in der Von-Seckendorff-Straße 3 zu hören, Einlass 19 Uhr, Beginn des Konzerts 19.30 Uhr. Die „4 Souls“ gastierten bereits 2017 für Zonta in Herzogenaurach und sind ein Publikumsmagnet auf vielen Bühnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt − etwa auf einem Event, den die damaligen Zonta-Präsidentin Jutta Rost arrangiert hatte. Die aktuelle Zonta-Präsidentin Karin Hesse griff die Anregung gerne auf. Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der sozialen Zonta-Projekte für Frauen weltweit.

Wulli Wullschläger (git, voc), bekannt als Wirt des Strohalms in Erlangen, seine sehr präsente Gesangspartnerin Sonja Tonn (voc) und die musikalische Verstärkung durch Christian Pöllmann (voc, git), Drei-Kronen-Wirt in Adelsdorf, und Jürgen Hoffmann (git) bieten eine Zeitreise zurück in die Glanzzeiten des Rock und Pop, zu den Beatles , Eagles, America, Leonard Cohen , Bob Dylan , Eric Clapton , Whitney Houston , Sting und mehr. Das Zusammenspiel der zwei, manchmal drei Gitarren und die Harmonie der Stimmen sind das besondere Charakteristikum und machen einen faszinierenden Sound.

Oftmals sind es Klassiker

Die Musiker spielen viele ihrer Lieblingssongs, oftmals Klassiker aus der Jugend des Publikums, aber auch Eigenkompositionen. Verbunden ist dies stets mit unterhaltsamer Moderation der Akteure, so dass echtes „Feeling“ aufkommt.

Eintrittskarten sind für 20 Euro im Vorverkauf erhältlich bei Bücher , Medien und mehr, Herz-Apotheke, W&W Optik, an der Abendkasse für 22 Euro. Vor dem Konzert und in der Pause verkaufen die Zontians Getränke, heißt es in der Pressemitteilung weiter. red