Die Maintal Konfitüren GmbH aus Haßfurt ist als eines der 20 familienfreundlichs-ten Unternehmen in Bayern von Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer und Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer ausgezeichnet worden. Bei der Preisverleihung wurde insbesondere die Unterstützung der Mitarbeiter bei flexiblen Arbeitszeiten gewürdigt, wie das Unternehmen in Haßfurt mitteilte.
Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer betonte, dass für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch die Unternehmen in der Pflicht seien. Wie eine familienfreundliche Arbeitswelt aussehen kann, zeige demnach das Haßfurter Unternehmen. Schreyer: "Sie sind Vorbilder, die hoffentlich viele Nachahmer finden."
Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer meinte: "Eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit führt zu einer festeren Mitarbeiterbindung. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels kann das für unsere bayerischen Unternehmen zu einem echten Erfolgsfaktor werden."
Wie Maintal-Geschäftsführerin Anne Feulner deutlich machte, wird Familienfreundlichkeit im Unternehmen groß geschrieben. Flexible Arbeitszeitmodelle kämen den familiären Bedürfnissen entgegen. So haben die Mitarbeiter Zeit für Arztbesuche, Behördengänge oder ein Mittagessen mit den Kindern. Mobiles Arbeiten oder Home Office seien ebenso selbstverständlich wie die Unterstützung in schwierigen Situationen (Unfall, Krankheit). Zudem können Kinder der Mitarbeiter bei Bedarf mit in die Firma kommen. ft