Corona kann die Konzertreihe „Klang-Kontakte“ in Königsberg nicht völlig ausbremsen. Musste auch das für den 4. Dezember geplante Konzert mit „Viva Voce“ abgesagt werden, so fand am Freitag, unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, das Adventliche Orgelplus-Konzert für Trompete und Orgel in der Marienkirche statt. Geboten wurde ein festliches Programm.

An der Mühleisenorgel erklangen Kompositionen von Johann Sebastian Bach , Guiseppe Torelli, Tomaso Albinoni , Louis Claude Daquin, Max Reger und Jean Langlais, einem Komponisten des 20. Jahrhunderts.

An der Orgel glänzte Stefan Palm , der bereits vor einigen Monaten bei einem Moonlightkonzert sein Können bewiesen hatte. Und auch Trompeter Norbert Vohn faszinierte die Zuhörer mit den Beiträgen auf seinem kleinen Blasinstrument. Gemeinsam ließen Palm und Vohn die Zuhörer erleben, wie brillant die Akustik der Marienkirche ist. Ein Konzert, das beeindruckend auf das kommende Weihnachtsfest vorbereitete.