Mit dem Konzert der Kulturpreisträger "Six Pack" startet am Sonntag das Bayreuther Seebühnenfestival in seine zweite Ausgabe. In den Tagen darauf stehen unter anderem Hans Söllner, Konstantin Wecker, Herbert Pixner und Bodo Wartke auf der Bühne. Auch für die eigentlich ausverkaufte Doppelshow von Martina Schwarzmann sind wieder Tickets verfügbar. Und: Ein Impf- oder Testnachweis ist nach aktuellem Stand für den Besuch des Open-Airs nicht nötig.

Sicherheit wird beim Bayreuther Seebühnenfestival wie im Vorjahr dennoch großgeschrieben. So finden alle Veranstaltungen mit einem umfangreichen Hygienekonzept statt, in dessen Rahmen die Bestuhlung des Festivals erneut mit ausreichend Sicherheitsabstand zwischen den Plätzen erfolgt. Nach dem musikalischen Auftakt mit der beliebten Bayreuther A-cappella-Formation "Six Pack" am 1. August geht es beim Seebühnenfestival in der Wilhelminenaue ab dem darauffolgenden Wochenende Schlag auf Schlag. Am Freitag, 6. August, holen Hans Söllner und seine Band "Bayaman' Sissdem" ihr im Vorjahr ausgefallenes Konzert auf der Seebühne nach. Irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer singt Hans Söllner in der großen Songwriter-Tradition mit amerikanischer Direktheit und großem musikalischem Instinkt. Der selbsternannte Rastafari aus Oberbayern wendet sich gegen die Mächtigen und streitet für eine bessere Welt - und das auf eine grantelnd-schelmische Art und Weise, die den besten Kabarettisten des Landes zur Ehre gereicht. Tickets für das im Vorjahr ausgefallene Konzert haben weiterhin Gültigkeit, müssen aber am Veranstaltungstag gegen platzgenaue Karten umgetauscht werden.

Helge Schneider am 8. August

Gleiches gilt auch für das Konzert von Helge Schneider, der am 8. August mit seiner Band und dem neuen Programm "Let's lach" in die Wilhelminenaue zurückkehrt.

Gute Nachrichten gibt es für alle Fans von Martina Schwarzmann: Für das ursprünglich ausverkaufte Konzert am 9. August, das aus Kapazitätsgründen auf zwei Shows aufgeteilt wurde, sind nun wieder ein paar Rückläufertickets auf der Homepage des Festivals erhältlich. Tags darauf ist am 10. August mit Konstantin Wecker einer der erfolgreichsten deutschen Liedermacher zu Gast, während das "Herbert-Pixner-Projekt" am 11. August die unterschiedlichsten Musikrichtungen von progressiver Volksmusik über Rock und Blues bis hin zu Flamenco kunstvoll verbindet. Mit Klavierkabarettist Bodo Wartke und dessen neuem Programm "Wandelmut" endet am 15. August schließlich das Bayreuther Seebühnenfestival.

Platzgenaue Tickets für alle Konzerte gibt es unter www.seebuehne-bayreuth.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. red