Ausgesprochen positiv gestimmt verlief die gut besuchte Jahreshauptversammlung der DJK-FC Schlaifhausen (DJK-FCS) im neuen Sportheim. Alexander Männlein, Kreisehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises Erlangen-Pegnitzgrund, war angereist, um dem Verein die hohe Auszeichnung der Silbernen Raute zu verleihen. "Was Sterne als Qualitätsmerkmal in der Gastronomie sind, ist die Silberne Raute für einen Sportverein", so Männlein. Nachhaltige Jugendarbeit und Prävention, Breitensport unter Einbeziehung aller Generationen, die Leistung im Ehrenamt sind demnach nur einige der Kriterien für die Verleihung. Auch das gesellschaftliche Engagmenet und das Zusammenleben mit ausländischen Mitbürgern flössen in die Bewertung ein. Deshalb sei die Auszeichnung auch eine Anerkennung der Leistung des gesamten Vereins und seiner Mitglieder.
Vorsitzender Michael Schüpferling zog eine durchweg positive Bilanz des abgelaufenen Jahres. Das Sportheim gehe mittlerweile seiner endgültigen Vollendung entgegen. 2015 erfolgte der Außenputz, 2016 soll die Außenanlage gestaltet werden und eventuell Arbeiten im Dachgeschoss stattfinden.
Schriftführer Josef Messingschlager bemühte in seinem Rückblick die Statistik. Demnach zählt der größte Verein der Gemeinde Pinzberg 385 Mitglieder, davon 297 männliche und 88 weibliche. 153 Mitglieder sind jünger als 27 Jahre. Ein Manko beim DHK-FCS sei das Fehlen von Schiedsrichtern.
Bürgermeister Drummer gratulierte zur Verleihung der Silbernen Raute. Er erwähnte die Unterstützung beim Ferienprogramm oder beim achttägigen Gastspiel des Zirkus Schnauz. "Ihr tragt wesentlich dazu bei, dass in Wiesenthau und Schlaifhausen was los ist", würdigte er die Sportler.
Bei den Neuwahlen wurde Michael Schüpferling als Vorsitzender bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Christian Mösel. Kassier bleibt Hans Weisel, Schatzmeisterin Barbara Gebhardt. Schriftführer bleibt Josef Messingschlager. Fußballabteilungsleiter ist weiterhin Manuel Drummer. Helmut Kern löst Heinz Bernhardt als Spielleiter der Ersten Mannschaft ab. Gesamtjugendleiter bleibt Stefan Pieger. Für die Damen ist Heike Finze, für die AH Klaus Heidner zuständig. Beisitzer sind weiterhin Josef Kern, Simone Wagner, Stefanie Polster. Ausgeschieden sind Sascha Roske, Michael Erlwein und Johannes Pieger, neu hinzu kamen Kerstin Wagner, Juliane Pohl und Lothar Drummer. Neuer Jugendsprecher ist Lukas Kari. Franz Galster