Offenbar aus Unachtsamkeit ist am Freitagnachmittag ein Autofahrer auf der Staatsstraße zwischen Doos und Behringersmühle in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanken geschrammt. Der Fahrer verlor anschließend die Kontrolle über seinen Wagen und prallte rechts gegen einen Felsen. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 19-jährige Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Forchheim gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf 5000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Muggendorf und Engelhardsberg sperrten während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung die Staatsstraße und kümmerten sich um die Verkehrsregelung.