Die Gemeinde Adelsdorf lädt am Sonntag, 24. Juli, von 13 bis 18 Uhr zum ersten Garagen- und Hofflohmarkt ein. Wer schon lange in der Garage, auf dem Dachboden oder im Keller Platz schaffen und sich von Dingen trennen wollte, die er zwar seit vielen Jahren aufhebt, aber eigentlich gar nicht mehr benötigt, bekommt jetzt Gelegenheit dazu. Das schreibt die Gemeinde in einer Pressemitteilung.
Mitmachen können alle privaten Haushalte in sämtlichen Adelsdorfer Ortsteilen. Ausgenommen sind gewerbliche Verkäufer, die Neu- oder Handelsware vertreiben. Der Flohmarkt findet in der eigenen Garage, in Höfen, Gärten oder auf sonstigen privaten Flächen statt - aber nicht auf dem Gehweg oder auf anderen öffentlichen Flächen.
Grundsätzlich kann alles verkauft werden, was nicht mehr im eigenen Haushalt gebraucht wird. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldeformulare gibt es im Rathaus oder auf der Homepage unter www.adelsdorf.de. Die Formulare können am PC ausgefüllt werden. Einfach speichern und per E-Mail an monika.herzig@adelsdorf.de senden. Man kann das Formular aber auch ausdrucken und ausfüllen, persönlich im Rathaus abgeben oder per Fax an 09195/9432-190 senden. Anmeldeschluss ist Freitag, 15. Juli. Weitere Fragen werden unter Telefon 09195/9432-181 beantwortet.
Vorab weist die Gemeinde darauf hin, dass sie keinerlei Haftung für Schäden am Grundstück oder am Haus übernimmt. Jeder Teilnehmer muss für Verkehrssicherheit auf seinem Grundstück oder an seinem Haus Sorge tragen und sollte mit Luftballons oder Ähnlichem auf seine Teilnahme aufmerksam machen. Hausverwaltungen sollten der Aktion zustimmen.